• kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt

Aktuelles

 

Herzlich willkommen im Frankfurter Kinderbüro

Abschlussveranstaltung Generationenschreiben

buch 0035
Am Samstag, 7. November, findet das Projekt GENERATIONENSCHREIBEN mit einer öffentlichen Lesung um 14:00 Uhr seinen Abschluss im Historischen Museum, Fahrtor 2, 60311 Frankfurt (Römerberg).
GENERATIONENSCHREIBEN ist ein Projekt des Frankfurter Kinderbüros in Kooperation mit dem Historischen Museum/Bibliothek der Alten. Unabhängig voneinander setzten sich SchülerInnen der Jahrgangstufe 7 – 8 und SeniorInnen in separaten Workshops mit ihrer Kindheit, ihren Wünschen und Vorstellungen sowohl ihrer aktuellen, als auch ihrer damaligen Lebenswirklichkeit auseinander.

Grundlage und Orientierung waren Interviews und Schreibanregungen zum Artikel 31 der UN-Kinderrechtskonvention. Er thematisiert das Recht des Kindes auf: Ruhe und Freizeit, auf Spiel und altersgemäße aktive Erholung, sowie freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischem Leben.
Bereits am Vormittag treffen sich erstmals die SchülerInnen der Anne-Frank-Schule, der Elisabethenschule und die SeniorInnen gemeinsam zum Kennenlernen und zum Austausch. Ob die lebendige Fülle der Texte ausreicht, um miteinander ins Gespräch zu kommen und die Lust am Austausch der Generationen zu wecken? Wir dürfen gespannt sein!
Die Lesung beginnt um 14:00 Uhr. Zu dieser etwa 1 ½ stündigen Lesung sind Jugendliche mit ihren Eltern, Großeltern und die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen.
Nähere Informationen: Frankfurter Kinderbüro, Schleiermacherstr. 7, Tel. 212-39001, Frau Kropp-Suttor.