• kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt

Aktuelles

 

Herzlich willkommen im Frankfurter Kinderbüro

Brot und Wein - Gesprächsreihe

Mit „Brot und Wein“ in lockerer Atmosphäre und Gesprächen am runden Tisch: Das bietet die neue Veranstaltungsreihe des Frankfurter Kinderbüros in loser Reihenfolge und zu aktuellen Themen.
„Patchwork – eine Herausforderung: Aus getrennten Familien neue Familien zu machen, wie kann das gelingen?“,
ist das Thema der nächsten Veranstaltung, die am Mittwoch, 5. Juni um 19.30 Uhr im Frankfurter Kinderbüro, Schleiermacherstr. 7, 60316 Frankfurt stattfindet.
Die Referentin Frau Petra Steinberger, Journalistin bei der Süddeutschen Zeitung, hat sich mit dieser Thematik näher befasst und wird hierzu ein Impulsreferat halten.


Die Scheidung der Eltern ist meistens ein tiefer Einschnitt für die betroffenen Kinder, und nach einer gescheiterten Ehe ist oft die Sehnsucht der getrennten Partner groß, noch einmal ganz von vorne anzufangen, in einer neuen Beziehung zu leben, und alles besser zu machen.
Wie kann das gelingen? Was heißt es für die Kinder aus getrennten Familien mit einem neuen Partner der Mutter, des Vaters konfrontiert zu sein, sozusagen als „Stief“-vater oder „Stief“-mutter? Häufig kommen die Kinder der neuen Partner hinzu, die „Stief“-geschwister. In der heutigen Zeit nennt sich diese Konstellation Patchwork-Familie.
Über die Schwierigkeiten und Herausforderungen sowie Chancen von Patchwork-Familien möchten wir gemeinsam diskutieren und untereinander bei einem Gläschen Wein oder Wasser ins Gespräch kommen.

Nähere Informationen: Frankfurter Kinderbüro,
Tel. 069-212-45253, Sigrid Kropp-Suttor