• kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt
  • kinderbüro Frankfurt

Aktuelles

 

Herzlich willkommen im Frankfurter Kinderbüro

Heimtiermesse Maintier 2011

 

skyscraper

Heimtiermesse Maintier 2011
die bunte Welt der Heimtiere präsentiert die Maintier 2011, die vom 17. - 19. Juni 2011 auf dem Messegelände Frankfurt stattfindet.
Ein großer Bereich der Messe ist ganz den Bedürfnissen der jungen Tierliebhaber gewidmet. Hier baut das Frankfurter Kinderbüro eine wahre ‚Kinderwelt' auf.

Mehr…


Spielplatzeinweihung

spielplatzschildNach vielen Jahren war der Spielplatz in der Friedberger Anlage abgespielt und defekte Spielgeräte wurden abgebaut. Deshalb stellte das Grünflächenamt Mittel zur Verfügung, damit der Spielpatz wieder attraktiv wird. Besonders freuten sich die Spielplatznutzer darüber, dass auch die Spielfläche vergrößert wurde und beteiligten sich tatkräftig mit vielen Wünschen und Ideen an der Planung - besonders die Kinder aus dem KIZ Seilerstraße. Durchgeführt wurde die Maßnahme vom Verein discorso e.V. in enger Kooperation mit dem Grünflächenamt und dem Kinderbüro durchgeführt. In zwei Bauphasen arbeiteten die Kinder und Eltern intensiv mit an der Umgestaltung. Nun wurde er am 27. Mai 2011 von der Umweltdezernentin Frau Dr. Rottmann offiziell eingeweiht und nicht erst mit dem großen Kinder- und Elternfest im Beschlag genommen. Presseberichte finden Sie im Pressespiegel

  • anlage0
  • anlage1
  • anlage2
  • anlage3
  • anlage4
  • anlage5

Der Main als Badewanne – 4. Entenrennen zugunsten sozialer Einrichtungen in Frankfurt

duck

Der Lions Club Frankfurt/Main Skyline veranstaltet in diesem Frühjahr erneut mit großem Engagement sein traditionelles Entenrennen am Sachsenhäuser Mainufer.
Dieses nun bereits 4. ‚Frankfurter Entenrennen' wird gestartet am
Sonntag, 05. Juni 2011 um 15.00 Uhr zwischen der Untermainbrücke und dem Holbeinsteg.
Tausende gelber Plastikenten werden wieder in Frankfurts größter Badewanne, dem Main, um die Wette schwimmen und sich einen spannenden Kampf um den Einlauf in die vom Technischen Hilfswerk ausgelegte Zielsperre liefern.
Machen auch Sie mit und übernehmen eine Entenpatenschaft: Jede Ente kann ihrem Paten oder ihrer Patin einen attraktiven Preis erschwimmen und dabei auch noch Gutes tun. Der Erlös aus dem Verkauf der Entenpatenschaft kommt zu 100% sozialen Einrichtungen in Frankfurt zugute. Beispielsweise konnte so das rollende Kinderbüro, der Frankie-Bus des Kinderbüros oder die Neugestaltung des Gartens im Kinderheim Rödelheim realisiert werden.
Der Verkauf der Startkarten findet von 10.00h - 14.30h direkt am Veranstaltungsort statt.
Das Rennen selbst ist eingebettet in die Wettkämpfe des Deutschen Ruderfestes und wird vom Frankfurter Kinderbüro und den städtischen Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen mit vielen tollen Angeboten begleitet. Hier der Veranstaltungsflyer

  • IMG_0663
  • IMG_0776
  • IMG_0864

Juniorbotschafter

Seit 2004 kürt Unicef in jedem Jahr "Juniorbotschafter". Kinder und Jugendliche, die sich für die Verbreitung der Kinderrechten einsetzen, können sich bewerben Eine Jury aus Kinder / Jugednlichen und Erwachsenen haben dann die Aufgabe aus den vielen Einsendungen die Preisträger auszuwählen. In der Frankfurter Paulskirche erfolgt dann die Preisverleihung. In diesem Jahr waren die Kinder und Jugendlichen eingeladen mit vielen Prominenten die Ehrungen am 30. Mai 2011 in Enpfang zu nehmen.
Mehr Infos zu den diesjährigenJuniorbotschaftern gibt es hier.

Neu im Willkommenspaket

wkp_mit_bodyFrankfurt ist nicht nur das Herz der Frauenfußball WM, sondern eine der Ursprungswurzel des Frauenfußballs.
Ein neuer Bestandteil des Willkommenspaketes ist ein Babybody des 1. FFC Frankfurt, in der limitierten Auflage von 5000 Exemplaren, der an die neuen Frankfurterinnen ausgegeben wird. Dies wurde vor allem durch die großzügige Unterstützung von Herrn Stadtrat Frank und seinem Sportdezernat ermöglicht.
Presseberichte

PLANET49 engagiert sich für unsere Zukunft

planet49_team_web

Frankfurter Kinderbüro mit 10.000 Euro Spende unterstützt
Unter dem Motto: „Support your local heroes" machte sich das Team von PLANET49 zu Weihnachten 2010 im Rhein-Main-Gebiet auf die Suche nach einem zukunftsorientierten Sozialprojekt mit Herz. Und man wurde schnell fündig: mit einer Spende über 10.000 Euro unterstützte das Unternehmen das Frankfurter Kinderbüro bei 3 spannenden Projekten im Jahr 2011.

Podiumsdiskussion: „Flüchtlingskinder in Frankfurt – Lebenswirklichkeiten und Perspektiven“

ausstellungAm Mittwoch, den 13.04.2011 um 19.30 Uhr veranstaltete das Frankfurter Kinderbüro in der Stadtbibliothek, Hasengasse 4, eine Podiumsdiskussion zur Lebenssituation von Flüchtlingskindern in Frankfurt.

mehr Infos
Presseberichte siehe Pressespiegel

Ehrung der Kinderbeauftragten

ebeling_kinderbeauftragte_jpg_32480

Im Frankfurter Kinderbüro ehrte am 22. Februar 2011 Frau Bürgermeisterin Jutta Ebeling die 37 Kinderbeauftragten für ihr ehrenamtliches Engagement in der zu Ende gehenden Wahlperiode. Nach einem kurzen Rückblick in die mittlerweile siebzehnjährige Geschichte der, durch die Ortsbeiräte gewählten, Kinderbeauftragten, lobte sie die große soziale Verantwortung, die die Kinderbeauftragten übernehmen.

Die Ehrung wurde durch das Frankfurter Kinderbüro gestaltet, künstlerisch durch das Improvisationstheater Subito umrahmt und durch eine Spende von TischSzene unterstützt.
mehr
Pressespiegel

  • 1urkundenvergabe
  • 2Publikum
  • 3subito
  • 4tischszene_service
  • 5tischszene_koeche
  • 6tischszene_essen

Ausstellung vom 21.03.- 13.04.2011

ausstellungAm Rande der Schöpfung - Kinderbilder aus Kriegen und Krisen fotografiert von Uli Preuss
Am 21.03.2011 eröffnete die Bürgermeisterin Frau Jutta Ebeling, in der Stadtbücherei die Ausstellung „Am Rande der Schöpfung".
Die Besucherinnen und Besucher dieser Ausstellung zeigten sich sehr beeindruckt von den Fotos, mit denen der Fotograf Uli Preuss die Arbeit von Friedensdorf International dokumentiert.
In ihrem Vortrag zum Thema: Kindertrauma - Krieg und Flucht machte Frau Dr. Susanne Schlüter-Müller, Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie und zudem sehr erfahren in der therapeutischen Arbeit mit Flüchtlingskindern, deutlich, was eine Traumatisierung ist, wie sehr Flüchtlingskinder darunter leiden und oft erst viel später nach ihrer Flucht Symptome zeigen.
Mit Beispielen aus ihrer eigenen Praxis zeigte Sie auf, welche Chancen eine erfolgreiche therapeutische Arbeit mit Flüchtlingskindern diesen bietet und es ihnen ermöglicht in der sie aufnehmenden Gesellschaft Fuß zu fassen; dass dieses gelingen möge, ist der Wunsch dieser jungen Menschen.
Hierzu, so Frau Dr. Schlüter-Müller, ist ein sicherer Aufenthaltsstatus unerlässlich!

Die Ausstellung und ihre Begleitveranstaltungen sind eine Kooperation von Frankfurter Kinderbüro und der Stadtbücherei Frankfurt und finden statt in der Hasengasse 4.
Infos zu den Workshops finden Sie hier.
Flyer und mehr Infos
Das Grußwort der Bürgermeisterin Jutta Ebeling finden Sie hier.
Presseberichte siehe Pressespiegel

Wissen wo's lang geht!

ausschnitt_nordendMit den neuen Kinderstadtplänen Frankfurt entdecken, erforschen, erleben
Druckfrisch präsentiert das Frankfurter Kinderbüro die neuen Kinderstadtpläne in der 4. Auflage. Auf mittlerweile 41 Teilplänen ist das ganze Stadtgebiet Frankfurts abgebildet. Die Pläne, die sehr großen Anklang bei Kindern, Eltern, Schulen und Betreuungseinrichtungen finden, können ab sofort kostenfrei - auch für Schulklassen und Kindergruppen - im Kinderbüro abgeholt oder bestellt werden.
mehr
Die einzelnen Kinderstadtteilpläne finden Sie hier

„Frankie-mobil'

1178786523

Mit diesem Bus besucht das Kinderbüro Grundschulen, aber auch andere interessierte Institutionen.
Ziel ist es, die Kinder vor Ort aufzusuchen und das Kinderbüro als Interessenvertretung von Kindern vorzustellen.

Interessierte Schulen melden sich bitte im Frankfurter Kinderbüro bei Sigrid Kropp-Suttor unter Tel. 069/212-45253

Weitere Informationen zum „Frankie-mobil" finden Sie hier!

Spende

reisemesse_kleinDas Frankfurter Kinderbüro war Charitypartner der 1. Reisemesse speziell für Familien, am Sonntag, den 30.01.2011
Raus aus dem grauen Alltag - rein in das Vergnügen. Viel Spaß und reichlich Informationen gab es am 1. DERPART Familien-Reise-Tag . Deutschlands erster Familienreisemesse, mit vielseitigen Ferienangeboten speziell angepasst auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern.
(www.familien-reise.tag.de ).
Am Ende der Veranstaltung wurde ein Scheck in Höhe von 2.000 € von DERPART und bringmirbio.de an uns überreicht. Dieses Geld kommt Frankfurter Kindern zu Gute.

Hier der Veranstaltungsflyer

Ente gut - alles gut!

lions_26_11_10Der Lions-Club Frankfurt/Main Skyline hat im Sommer bereits zum dritten Mal sein spektakuläres Entenrennen durchgeführt. Aus diesem Anlass überreichte der Präsident des Lions Clubs, Wolfgang Kotroba, eine Spende in Höhe von 5.000 € an die Frankfurter Bürgermeisterin Jutta Ebeling.
Tausende gelber Plastikenten schwammen im Sommer in Frankfurts größter Badewanne, dem Main, um die Wette. Viele Entenpaten gewannen hierbei attraktive Preise und der Erlös des Entenverkaufs kam u.a. dem Frankfurter Kinderbüro zugute.
Mit der Spende soll die Neuanschaffung des ‚Frankie-Mobils', des Spiel- und Infobusses des Frankfurter Kinderbüros, initiiert werden. Der ebenfalls vom Lions-Club Frankfurt/Main Skyline finanzierte erste ‚Frankie' muss nach 5 Jahren bewegter Dienstzeit demnächst in den Ruhestand versetzt werden.
Das Projekt ‚Frankie der Zweite' wird in Zukunft auch durch den Lions Club ‚Goethestadt' gefördert, der hierzu am Samstag, 11. und 18. Dezember von 09.00h - 17.00h sowie am Sonntag, 12. und 19. Dezember von 11.00h - 17.00h vor der Sachsenhäuser Berggemeinde, Hainer Weg, Weihnachtsbäume, verkauft.
Insgesamt hat der Lions Club Frankfurt/Main Skyline in den vergangenen 5 Jahren dem Frankfurter Kinderbüro 41.000 € für tolle Projekte und jede Menge ‚Man-Power' zur Verfügung gestellt.
Dafür bedankte sich Frau Bürgermeisterin Ebeling sehr herzlich und bot an, den Startschuss für das nächste Entenrennen am Sonntag, 05. Juni 2011 vorzunehmen.